Seit September 2016 ist die Zooschule wieder geöffnet.

 

Unterricht , der Spaß macht!

 

Sehen, hören, spüren, riechen – in der Zooschule im Heimattiergarten Fürstenwalde ist die heimische Tierwelt mit allen Sinnen erlebbar. Wo könnten Biologie und Sachkunde spannender und anschaulicher unterrichtet werden als hier? Die erlebnisreiche direkte Begegnung regt zum entdeckenden, nachhaltigen Lernen an!

 

Der Heimattiergarten und die damit verbundene Zooschule Fürstenwalde ist ein idealer Ort, um über die direkte Beobachtung besondere Einblicke in die faszinierende Welt der Tiere zu gewinnen. Um das Lernen zu unterstützen, bietet die Zooschule verschiedene pädagogische Angebote. Schulklassen können einen spannenden Tag in der Zooschule erleben

 

Unsere Schule wird vom brandenburgischen Kultusministerium als außerschulischer Lernort anerkannt, bietet ein spannendes Programm für Schülerinnen und Schüler aller Altersstufen.

 

  • Kenne ich meine heimische Tierwelt ?

  • Wie leben diese Tiere und welchen Einfluss hat unser Leben auf die Natur?

  • Was kann ich tun, um diese Welt so zu erhalten?

 

Erlebnisorientierter Unterricht, der sich an den Curricula der verschiedenen Schulformen und Klassenstufen ausrichtet, vermittelt naturwissenschaftliche Kompetenzen.

 

Wichtiger Bestandteil ist das Thema Nachhaltigkeit. Wie wirken sich die eigenen Handlungen und Entscheidungen auf die ökologischen, sozialen und ökonomischen Veränderungen der Zukunft aus? Mit diesem didaktischen Angebot unterstützen wir Sie bei dabei, Schülerinnen und Schüler für diese Fragen zu sensibilisieren.

 

Also verlegen Sie Ihr Klassenzimmer doch mal in die Zooschule im Heimattiergarten Fürstenwalde.!

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Holger Wilhelm, Lehrer an der Zooschule

Additional information